Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261
Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261

Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden [...] K-261

Author: Johann Caspar Venator

Title:  Historischer Bericht von dem Marianisch-Teutschen Ritter-Orden dess Hospitals Unser Lieben Frauen zu Jerusalem. Zusammen getragen durch Johann Caspar Venatorn absonderlich aber wie die preussische Länder innerhalb 54 Jahren erobert, 300 Jahr inngehabt.

Title in English: A Historical Tale of the Order of Brothers of the German House of Saint Mary in Jerusalem. Prepared by Johann Caspar Venatorn, Especially on How Prussian Lands Were Conquered in 54 Years and Ruled for 300 Years. 

Published: Nürnberg., Knorz, 1680.